Dresdner Spielkiste e. V.

Der Verein Dresdner Spielkiste e. V. wurde am 07.10.1998 von engagierten Eltern und Erzieherinnen zum Zweck der Betreuung, Bildung und der Erziehung von Kindern im Alter von acht Wochen und bis zum zehnten Lebensjahr gegründet. Der Verein ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Er hat am 01.07.2000 die Kindertagesstätten Donathstraße 8 und Rudolf-Bergander-Ring 36/38 von der Landeshauptstadt Dresden in freier Trägerschaft übernommen. Der Vorstand setzt sich gegenwärtig aus vier Mitarbeiterinnen zusammen:

  • Vorsitzende Frau Annegret Stöbe-Wolf, Leiterin der Kita Donathstraße 8
  • stellvertretende Vorsitzende Frau Anett Voigtberger, Erzieherin in der Kita Rudolf-Bergander-Ring 36/38
  • Schriftführerin Frau Silke Neumann, stellvertrende Leiterin der Kita Rudolf-Bergander-Ring 36/38
  • Schatzmeisterin Frau Evelyn Helbig, Servicekraft in der Kita Donathstraße 8

Der Verein ist für seine konzeptionelle Arbeit eigenverantwortlich. Durch die Aufstellung von Leiterinnen als auch engagierten Erzieherinnen und Mitarbeiterinnen im Vorstand ist es uns möglich, kurzfristig wichtige Entscheidungen eigenständig und unbürokratisch zu treffen und auftretende Probleme schnell zu klären.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, allen Kindern eine gesunde, ganzheitliche Entwicklung zu garantieren, das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken und auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder liebevoll einzugehen. Dabei folgen wir unserem Leitbild:

Erkläre mir, und ich vergesse.
Zeige mir, und ich erinnere.
Lass es mich tun, und ich verstehe.

Konfuzius